Allg. Chirurgie & Wundambulanz (ICW)

Die Chirurgie (altgriechisch: Handwerkliche Kunst) ist ein Teilgebiet der Medizin und umfasst Erkrankungen sowie Verletzungen, die operativ behandelt werden. Ob akute Erkrankung oder ein länger bestehendes chronisches Leiden – wir begleiten Sie ab der Diagnosestellung, um ihre Erkrankung adäquat behandeln zu können. Die persönliche Betreuung und umfassende Aufklärung vor einem Eingriff steht für uns im Mittelpunkt. Gemeinsam legen wir mit Ihnen individuell das für Sie geeignete Therapieverfahren fest, um den bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen. 

Unser Leistungsspektrum

Leistungen im Detail

Ambulante Operationen

Kleinere operative Eingriffe werden in örtlicher Betäubung durchgeführt. Sollte eine Vollnarkose, Plexusanästhesie oder eine Analgosedierung bei einem geplanten Eingriff erforderlich sein, wird dies durch eine externe Anästhesistin gewährleistet. Operationen werden nach vorheriger Aufklärung durchgeführt. 

Spezielle Wundversorgung

Unsere Praxis ist zertifizierte Medizinische Wundambulanz. Als ICW-zertifizierte Wundexpertin versorgt Dr. Iris Schumacher mit ihrem Team chronische Wunden. Wichtigste Voraussetzung für die Behandlung von schwer heilenden Wunden ist die Klärung der Ursache. Anschließend erfolgt die leitliniengerechte Behandlung von Wunden unter Anwendung des modernen Wundmanagements. Ursachen für chronische Wunden können Erkrankungen der Venen oder Arterien sein. Aber auch die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) steht ursächlich für die Wundentstehung an Zehen und Füßen. Die Praxis ist speziell für die Behandlung des Diabetischen Fuß-Syndroms (kurz: DFS) zugelassen. Durch unsere Zusammenarbeit mit anderen Fachgruppen und Therapeuten bieten wir unseren Patienten eine optimal vernetzte Versorgung an.

Für Patienten mit chronischen Wunden bieten wir Spezialsprechstunden an. Diese Sprechstunden führen wir explizit mit wundtherapeutisch geschultem Personal durch. Für den Erstkontakt planen Sie daher bitte eine Stunde Zeit ein und bringen Sie folgendes dafür mit:

  • bisherige Versorgung
  • bisher erfolgte Diagnostik in Form von Arztbriefen
  • vorhandene Kompressionsstrümpfe, orthopädische Schuhe und/oder sonstige Hilfsmittel
  • Medikamentenplan
  • ggf. auskunftsfähige Begleitperson

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL)

Über die Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung hinaus bieten wir Ihnen als IGEL (individuelle Gesundheitsleistungen) unter anderem:

Termine

Mo, Di, Do: 8:00 – 12:30 Uhr, 13:30 – 16:30 Uhr

Mi, Fr: 8:00 – 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Dr. med. Iris Schumacher

Nach oben scrollen